Blog-Hop Osterinspiration – Osterkörbchen mit dem Punch Board – Anleitung

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute ist es soweit. Heike und ich dürfen euch endlich unsere Osterinspirationen zeigen.

rahmen-ostern-team

Nach bereits vielen tollen Ideen unserer Teammädels, war es gar nicht mehr so einfach noch etwas zu finden, womit ich euch inspirieren kann. Ich habe mich nach langem überlegen für ein kleines schnelles Osterkörbchen entschieden,welches mit dem Punch Board gewerkelt wird.

Punch Board_AnleitungVerpackungen_Punch Board_Anleitung

Das Körbchen ist super schnell hergestellt und eignet sich super als „Last-Minute-Idee“. Da das Osterfest bei uns dieses Jahr durch viele Geburtstage gestört wird und wir auch noch zwischen 2 Städte pendeln müssen, habe ich mich für die kleine Variante für die Frühstücksteller entschieden….. und überhaupt, so viel Schokolade ist ja bekanntlich auch nicht gesund 😉 

Aber in die kleinen Körbchen passt trotzdem ganz schön was rein, seht selbst… 

Ostern_Punch Board_ Anleitungen

Wenn euch meine Osterkörbchen gefallen und ihr sie noch schnell nachbasteln wollt dann braucht ihr folgende Materialien:

Das Punch Board, Designerpapier oder Farbkarton, Deko nach Belieben und Schleifenband

So wird es gemacht: 

  1. Das Designerpapier auf das Maß 6 x 6 Inch zuschneiden.
  2.  Nun legst du dein Papier in das Punch Board. Die erste Seite wird jetzt bei 1 ½ Inch gestanzt und gefalzt. Jetzt drehst du dein Papier entgegen des Uhrzeigersinns und stanzt und falzt die 2. Seite bei 2 ½ Inch. Die dritte Seite wird nun wieder bei 1 ½ Inch gestanzt und gefalzt und die 4. Seite wieder bei 2 ½ Inch.
  3.  Wenn du alle 4 Seiten nach dem oben genannten Schema gefalzt und gestanzt hast, legst du nun wieder die 1. Seite am Punch Board an und orientierst dich nun mit der „Nase“ an der bereits vorhanden Falzlinie und stanzt und falzt wieder. Dies wiederholst du an allen 4 Seiten.
  4. Jetzt kannst du die Ecken abrunden.
  5. In den großen Ecken, die jetzt entstanden sind, stanzt du nun mit der Stanze 7/8“ Wellenkreis einen Griff.
  6.  Nun schneidet man die anderen Ecken so ein, dass ein Körbchen entsteht. Jetzt kannst du das Körbchen komplett zusammen kleben.
  7.  Am Ende kannst du es nun nach deinen Vorstellungen dekorieren und befüllen.
Wenn Ihr noch Fragen zur Anleitung habt, dann schreibt mich einfach an. Über ein Kommentar von euch würde ich mich sehr freuen. 
Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende. 

Liebe Grüße

Claudi

6 thoughts on “Blog-Hop Osterinspiration – Osterkörbchen mit dem Punch Board – Anleitung

  1. Guten Tag, gibt es die Anleitung auch mit cm?

    finde diese Nester sehr schön für den Kindergarten.

    Liebe Grüße Rebecca

  2. Hallo Claudia,
    Deine Osterkörbchen sehen im warsten Sinne, zuckersüß aus.
    Vielen Dank für die tolle Idee.
    LG…Daniela

  3. Hallo Claudia,
    vielen Dank für deine niedliche Oster-Inspiration.
    Es ist immer toll, wenn eine Anleitung dabei ist.
    Viele Grüße von Tina

  4. Guten morgen Claudia,
    sind sehr schön geworden deine kleinen Osterkörbchen. Ganz lieben dank fürs zeigen.
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *